Freitag, 23. November 2007

Graphologie für Dummies

So, hab schnell noch denn Test von der SZ gemacht, den mir die Bine geschickt hat. Sehr interessant... und vor allem eine ziemlich gute Beschreibung meiner Person, wenn ich dass mal so sagen darf... Beurteilen könnt ihr das vielleicht besser.
Trotzdem, ich bin überrascht... irgendwas muss da ja dran sein:

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

Da Stewwan ist selbstbewusst und bereit,
seine Stärken auch anderen zu zeigen.
Er ist locker und großzügig.

Da Stewwan ist ein Gewohnheitsmensch.
Er ist mit einer praktischen Intelligenz ausgestattet,
die ihm erlaubt, rationell zu arbeiten,
und zwar im Privat- wie auch im Berufsleben.
Für ihn ist verbindliches Auftreten und Arbeiten selbstverständlich.

Er ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt er gelassen bis uninteressiert,
wenn er aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht er
seine Umwelt durch sein überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Da Stewwan ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

Da Stewwan ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen.
Der Umgang mit Menschen macht ihm Spaß,
der ideale Arbeitsplatz ist da, wo er mit anderen Menschen zu tun hat.

Er arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Da Stewwan ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
Er versucht stets, sich für andere einzusetzen.

Da Stewwan wirkt oft etwas nervös und wenig entspannt.

Da Stewwan ist insofern bescheiden und wenig aufdringlich,
als dass er es nicht nötig hat, die Umwelt bei jeder Gelegenheit
auf die eigenen Stärken aufmerksam zu machen.
Und ihr so?

Kommentare:

gunni hat gesagt…

Naja, manches stimmt vielleicht - manches lässt mich überlegen...


Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn.

Sie ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

ist ein sehr gefühlsbestimmter Mensch.
Oft werden Entscheidungen gefühlsmäßig gefällt, obwohl bei
rein rationeller Überlegung eine andere Entscheidung die richtige wäre.

Sie lässt sich von ihrer Intuition leiten,
auch dann, wenn der Verstand etwas anderes sagt.

ist überdurchschnittlich intelligent.
Nüchtern und zweckmäßig bewältigt sie ihre Aufgaben.

legt Wert auf eine Grunddistanz zu ihren Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.

Sie arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
Sie versucht stets, sich für andere einzusetzen.

ist eine sehr vorsichtige Natur.
Ihre Handlungen sind wohlüberlegt, manchmal mindern bohrende Zweifel
ihren Spaß an den gerade gefällten Entscheidungen.

Graphy hat gesagt…

hmm, ist aber echt krass, wie man selbst so eine trefferquote anhand von handschriften erzielt

Anonym hat gesagt…

Da Funkmasta ist sehr bescheiden, wirkt in ungewohnter Umgebung fast schon ängstlich.
Er stellt sein Licht gerne unter den Scheffel, ist aber im Umgang mit anderen
sehr korrekt und bemüht, alles so gut wie möglich zu machen.

gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn.

ist ein Gewohnheitsmensch.
Er ist mit einer praktischen Intelligenz ausgestattet,
die ihm erlaubt, rationell zu arbeiten,
und zwar im Privat- wie auch im Berufsleben.
Für ihn ist verbindliches Auftreten und Arbeiten selbstverständlich.

ist eher nachdenklich und vorsichtig.
Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit gehören deshalb zu seinen Stärken.

Er ist intelligent und nicht der Typ, der mit dem Kopf durch die Wand muss.
Seine rationelle Art und Weise kann auf Leute, die ihn nicht kennen, kühl und nüchtern wirken.

Er ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

ist überdurchschnittlich intelligent.
Nüchtern und zweckmäßig bewältigt er seine Aufgaben.

ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen.
Der Umgang mit Menschen macht ihm Spaß,
der ideale Arbeitsplatz ist da, wo er mit anderen Menschen zu tun hat.

Er ist ein sehr humorvoller Mensch, bemüht sich, mit diesem Humor niemanden zu verletzen.

Er ist dickköpfig und neigt schon mal zu trotzigen Reaktionen.

"irgendwie ist was dran....!?"