Mittwoch, 11. April 2007

Mucke on my Mind Part 2

Heute: Das Arctic Monkeys Release Konzert vom neuen Album "Favorite Worst Nightmare" in Berlin vom 06. März 2007 (wer sich traut, kann es hier finden)

Das Konzert war recht kurzfristig und exklusiv, und trotz aller Vorkehrungen waren die Inselbewohner mal wieder in Berlin eingefallen, die Briten waren in der Überzahl im Postbahnhof.
Naja, wir (Henne, Diana, Christian, Mue, Claudia und meinereiner) auf jeden Fall auch, voller Vorfreude angereist, unsere dancing shoes angezogen und bereit, den Merchandising-Stand zu stürmen. Gab aber keinen. Sollte sich auch herausstellen, dass das After Sales Bestätigungsgefühl sich nicht eingestellt hätte....

Hatten uns schön schön direkt nach vorn gedrängelt, und auf ins Getümmel. Es folgten für mich einige wohl genialsten 55 Minuten, gefüllt mit purer Energie, Pogo und kompletter Dehydration des Körpers zugunsten der Bewässerung der getragenden Baumwolle. Ich bin nach dem ersten Lied erst mal aus der zweiten Reihe raus, um mein Atemgerät zu holen dass war da einfach zu heftig... Man wurde sowieso von links nach rechts, vor und zurück gezerrt, geschubst oder gestoßen, war richtig cool, alles ist gesprungen, inklusive meinem Puls und ich weiß mal wieder: nasse Dreads sucken.....
Aber das war es dann auch....! Keine Zugaben, nix... Das hab ich noch nie erlebt, und ist einfach nur undankbar... Keine Stunde gespielt und dann die johlende Menge einfach vor der Bühne stehen lassen... Das hat nix mehr mit Star-Image oder irgendwas zu tun, sondern mit Null-Bock und Überheblichkeit... Nettes Konzert, nette neue Platte. Keine Zugabe. Buhruhe und Pfiffe... Was wird wohl hängen bleiben?














Tja, mehr geibt es nicht zu sagen, der Abend an sich verlief dann noch recht ereignisreich, da ich mich im direkten Anschluss an das Konzert für den Namen Scarface qualifizierte und noch in der auf den Ticketpreis (27 Euro) die 19,5583 D-Mark in der Notaufnahme kamen. :-(
Wir wohl mein erstes und letztes Monkey's Konzert gewesen sein, dass brauche ich nicht, ehrlich... und nach diesem Artikel bestätigt sich nur das schlechte Gefühl umso mehr, die Jungs beißen kräftig in die Hände, die sie füttern...
Eigentlich müßte man sie noch mehr boykottieren, aber sie machen doch einfach mal zu geile Mucke... Warten wir die zweite Platte ab, Tracklisting findet ihr hier

P.S. Die richtige Antwort für den Reh-Bus war selbstverständlich Anwort D... "Harry Pothead and the Deathly Hallu's". Trotzdem gewinnen ALLE Ratefüchse passend zu Ostern einen Eierschalensollbruchstellenverursacher....

1 Kommentar:

MrDumm hat gesagt…

Also ich habs nicht gerafft...

Was will uns denn der stewwan mit "...da ich mich im direkten Anschluss an das Konzert für den Namen Scarface qualifizierte und noch in der auf den Ticketpreis (27 Euro) die 19,5583 D-Mark in der Notaufnahme kamen. :-(" sagen?

Eine detailiertere Erklärung wäre wünschenswert!