Montag, 17. Dezember 2007

18.12.2007 | The Sea - Big Hello & Bratze - Hightowers Herz

hola miteinander,

nun ist also auch für den martin die zeit gekommen, ein paar musikalische lebkuchen zu kredenzen.

konzertabschluss 2008 stand an und so verbrachte ich die nacht vom 15. auf das 16. türchen mit ein paar gleichgesinnten im braunschweiger nexus zu einem konzert mit 3 bands (wie es richtig heisst) und nicht etwa zu einem abend mit 3 konzerten (wie ich lernte) ... musiziert wurde aber nacheinander. da ich irgendwie alle toll fand (was auch an meiner sich schnell einstellenden begeisterungsfähigkeit liegen kann) und ihr, was man so hört, euch recht rutenunverdient führt, wird nicht weiter vorenthalten.

da wäre zunächst gary. die band des robert stadtlober den die meisten wohl von dort oder da kennen dürften. die 3 typen und 2 mädels der band rockten den laden zunächst mit wirklich netten gitarren- und synthesizerklängen. highlightansage von herrn s. "unser einer gitarrist kann heute nicht, der muss arbeiten - arbeit ist scheisse - er ist aber cool - denn er ist für jeden scheiss zu haben"

hörbeispiele gibts auf der offziellen seite oder wie immer !!!

anschliessend dann the sea. die musik erinnerte etwas an slut...die jungs bestachen zudem durch(gedrehten) humor.


(YouTube DirectSee)

auch hier gibts offizielles und gespactes

das brett des abends gab es anschliessend mit BRATZE. elektronisches gemischt mit gitarre und schlagwerkzeug sowie etwas durchdrehen....erinnerte vom spassfaktor etwas an deichkind!


(YouTube DirectBratze)

neben offiziellem und gespactem gibt es auch nen BRATZE-BLOG

genug musi fürs erste...die tage gibts noch ein weiteres türchen...seid gespannt!

1 Kommentar:

Häßliche Bratze hat gesagt…

....wie geil bin ich denn? :-)
Nee, sehr geil, Herr Strobel, die Bratzen mag ich voll gerne! Vielen Dank für den Tipp!