Freitag, 10. Dezember 2010

Day 1 - The Beginning

Hallo liebe zurückgebliebenene,

dann will ich auch mal wieder das blog reaktivieren... schliesslich sollt ihr ja auch ein wenig teilhaben von dem erlebtem und ausserdem vergisst man ja sonst die kleinen details...

Nachdem wir (franzi, jens, und meinereiner) also heute morgen den kleinen gruenen boliden freigeschippt haben, ging es in schrittgeschwindigkeit zum airport... und siehe da... der tag ging gut los, alle flüge nach frankfurt gestrichen... Wat nun? die hilfsbereite tante am tickettresen bot uns nach kurzem check einen alternativflug an... lustigerweise einen besseren als wie vorher hatten... nach Düsseldorf und dann direkt nach miami... also zugeschlagen und ab in den flieger... leider ohne die frau kersting, aber da muessen wir jetzt beide durch...

kaffee, kippe, einchecken und nach 10sekündigem erreichen der flughöhe ging es wieder runter.... aufenthalt in düdo, eindecken mit duty-free rauchware und auf in den nächsten frisch enteisten flieger gen usa... an bord dann die totale ernüchterung für meinen "du musst wieder mehr lesen" vorsatz... alle geilen filme der letzten monate an bord... leider auch ein paar enttäuschngen dabei, aber ansonsten habe wir die 10 stunden wohl komplett durchgeguckt...

und dann endlich in miami, das übliche gewichse mit dem zoll "...sind SIE schuld am zweiten weltkrieg..." oder "...mögen sie flugsimulatoren..." naja, natürlich bleiben wir alle freundlich und geben gern auch alle unsere fingerabdrücke ab... grr... was machen die damit? versauen glastische? Egal, koffer holen und mietwagen suchen... schön, dass das terminal gefühlte 3 stunden weg ist, und ein beschissen ausgeschildertes shuttle einen dahin bringt... naja, wenigstens durften wir wählen, einen netten weißen dodge charger...

und dann mit navi und gespür ins hostel, einchecken und einkaufen... und jetzt wird die route beraten... so denn, mehr dann die nächsten tage, und an dieser stelle noch mal ein hoch auf das kostenlose WiFi der Stadt Miami...

Kommentare:

Eark hat gesagt…

Gruess Dexter von mir...

direkteingabe hat gesagt…

Für Glastische und Fensterscheiben. Haben uns ein paar von denen bestellt, am Zoll vorbeigeschmuggelt und damit unsere Fenster verziert. :)