Dienstag, 22. Januar 2008

Business as usual

Seid ich mich errinnern kann, gab es den KAUFMARKT an der neuen Messe. Dort konnte man immer schwarz parken, wenn man zur Buchmesse gepilgert ist oder einfach dort sich 2 Euro fünfig zum Studentenleben dazu verdient hat als Messebauer sucht Frau... Und ich war dort auch relativ häufig nach der Arbeit, da es ja direkt auf meinem Weg nach Hause lag... Gut, teuer war der Schuppen schon immer, mehr als das notwendigste auf dem Nachhauseweg war nie drin... Da war der ALDI nebenan schon brauchbarer. Aber es gab immer eine Sache, die mich dort hin gezogen hat... Geyer's Fisch- und Meeresfrüchteparadies.
Ich Liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Fischbrötchen. Es gibt fast nichts leckeres als herzhaft in ein Bismarckhering-Baguette zu beißen und tote Fische hemmungslos meinen Verdauungssäften zum Fraß vorzuwerfen. So ein Baguette kostet(e) immer 1,75 Euro und war eigentlich immer drin, bei NORDSEE ist das ja eigentlich dasselbe. Soweit zum Hintergrund.

Nun hat KAUFMARKT geschlossen und GLOBUS ist dort eingerückt. Endlich vernünftige Preise, gutes Angebot, so dass man auch seinen gesamten Einkauf dort machen kann... Und GLOBUS hatte auch praktischerweise vor dem Eingang zwei Stände, einen mit frischen Leberkäs-Semmeln und einen mit Fischbrötchen, beides für 1 Euro. Das war ja schon mal eine direkte Ansage gegenüber Geyer's. Eine Woche später war ich wieder da, und diesmal war der GLOBUS Fischbrötchen-Stand DIREKT neben dem Geyer's Verkaufstheke und die Brötchen kosteten 90 Cent! 'Okaaaaaaaaaaaaay, krass!' dachte ich mir, und ließ mir natürlich so eines zugute kommen, welches auch im Geschmack dem anderen um nichts nach stand. Doch das sollte noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. Zwei Tage später entdeckte ich bei neuerlichem Besuch einen mobilen Fischwagen VOR dem GLOBUS Eingang, welche die Fischbrötchen für 1 Euro anboten....

Wie pervers wird dass den bitte noch? Vielleicht steht ja nächste Woche ein Stand direkt an der Straße, und die kosten dann Curtis Jackson 50 Cent? Und Geyer's müssen ja sowas von abkotzen... vielleicht beschaffen die sich dann die Fische aus China und lassen die von Polen...ach die sind ja inzwischen auch zu teuer...von Usbeken verkaufen? Es bleibt spannend... Und wenn es dann irgendwann einen Pleite-Geyer gibt, wird GLOBUS die Brötchen dann auch 1,75 Euro erhöhen.... Das weiß ich jetzt schon... :-)

Aber so lange ess ich dann wohl auch die billigen... Geiz ist zwar nicht mehr geil, aber ich bin doch nicht blöd, denn obwohl ich Technik liebe, hasse ich teuer...


(YouTube DirectPreisnachfrage)

Kommentare:

LASSE hat gesagt…

Jaja, man hat es nicht leicht...

Fischverspeiser hat gesagt…

Ich liiiiiiebe auch Bismarkbrötchen - Lecker!!!